Wissenwertes über Schreibtische

Multifunktional und traditionell

Das Herzstück und Arbeitszentrum stellt ein Schreibtisch mit all seinen Facetten dar. Der traditionelle Pioneer der Sekretär, machte es vor. Heute schreibt der Schreibtische seine eigene Geschichte. Denn ohne ihn geht nichts, wenn es um Hausaufgaben, das Studium und die liebe Arbeit geht. Mit diesem funktionalen Ordnungssystem und seinen perfekten und individuellen Maßen, dient er nicht nur im Büro seinem Zweck. Er nimmt sich stil- und formgerecht dem Homeoffice wie auch dem Wohnzimmer und kleinem Arbeitszimmer an.

Hier klicken – um den besten Schreibtisch zu finden!*

Welcher Schreibtisch passt zu mir?

Diese Frage sollte man sich vor dem Kauf stellen. Er muss in Form und Farbe passen und sollte den Raum nicht dominieren. Dennoch kann er ein Hingucker sein und passt sich ganz problemlos der Wohnatmosphäre an. Filigrane Schreibtische sind somit wie für das Wohnzimmer gemacht. Dem nicht genug, sind seine Maße und die Höhe das A und O und das bedeutet, genügend Platz für die Entfaltung und die Höhe sollte dem Rücken zugutekommen. Nur dann wird mit dem Schreibtisch eine Einheit gebildet. Ein wichtiger Aspekt, der nicht zu unterschätzen ist und beim Kauf miteinbezogen werden muss.

Wichtige Fakten und Kriterien

Heute stehen die höhenverstellbaren Schreibtische hoch im Kurs. Sie kommen der Rückengesundheit entgegen und beugen somit Haltungsschäden vor. Und ein erhöhtes Wohlbefinden fördert die Produktivität. So muss sich der Schreibtisch an den Menschen anpassen und nicht umgekehrt. Damit kommt die Körpergröße ins Spiel. So lautet die Formel: Körpergröße : 2,43 ergibt die Schreibtischhöhe. Eine einfache Faustformel die viel Gutes verspricht. Als Beispiel steht eine Körpergröße von 1,80 Meter, dabei wird eine Schreibtischhöhe von 74 cm benötigt. Lassen sich Schreibtische höhenverstellbar justieren, kann die ganze Familie mit ihnen Vorlieb nehmen. Zudem wird der Stoffwechsel angeregt, eine gesteigerte Gehirnleistung erreicht, was die Förderung der Produktivität steigert und die Rückenmuskulatur entlastet. Aber auch Schreibtische ohne diese Funktion können passgenau und formgerecht zur Geltung kommen, wenn man vor dem Kauf das Maßband zückt.

Der Schreibtisch und die Schreibtischplatte

Auch sie hat ein Wörtchen mitzureden und bietet jede Menge Arbeitskomfort. So sollte nicht zu groß und nicht zu klein sein und eine Breite von 160 cm und eine Tiefe von 80 cm aufweisen. Das fördert die gewisse Bewegungsfreiheit und bietet Platz für die eigene Kreativität. Ebenfalls geht der Ordnungssinn bei diesem Platzangebot nicht verloren. Da heute das Arbeiten mit dem PC gang und gäbe ist, kann man zu diesem einen gesunden Abstand von 50 cm aufweisen. Ein effektiver Schutz für die Augen, die bei zu viele Nähe zum Bildschirm schnell müde werden. Des Weiteren darf die Schreibtischplatte keine scharfen Ecken und Kanten aufzeigen, denn dann besteht eine Verletzungsgefahr.

Hier klicken – um den besten Schreibtisch zu finden!*

Aus welchem Material soll der Schreibtisch sein?

Das ist Ansichtssache und hier kann man aus dem Vollen schöpfen. Dazu bieten sich viele Materialien mit einem hohen Nutzungskomfort an und die zeigen eine gute Qualität und Funktionalität an.

Holz ist der Klassiker und auch das Holzfurnier steht hoch im Kurs. Für Zuhause perfekt und eine Ergänzung zur bisherigen Einrichtung. Zudem tritt der Rohstoff elegant und edel hervor und stellt eine zeitlose Optik dar.
Metall wirkt sehr klar und wird als Unterkonstruktion verwendet. Ein schlichter Glas-Metall-Schreibtisch ist daher sehenswert und engt den Raum nicht ein.
Glas wie auch Milchglas veredelt die Schreibtischplatte und wirkt als Oberfläche sehr beeindruckend. Glas ist gut zu reinigen und von robuster Natur.
Kunststoff kommt wiederum im gewerblichen Bereich gut an, kann aber je nach Hersteller und Modellwahl auch im privaten Bereich sehr einladend sein.

So muss man sich mit seinem ausgesuchten Material wohlfühlen und sich Holz, Metall, Glas oder Kunststoff dem Einrichtungsstil anpassen.

Wo soll das gute Stück stehen?

Am besten dort, wo genügend Licht im Spiel ist und der Schreibtisch nicht im Weg umgeht. Zudem sind naheliegende Steckdosen von Vorteil. Heutzutage sind sie wahre Stilobjekte und zeigen nicht nur ihr Können, sondern auch ihre Schönheit auf.

Wo kaufen?

Am besten in einem zertifizierten Online-Shop der Kundenmeinungen widerspiegelt, die einen guten Richtwert abgeben. Und wie immer, müssen sich das gute Material und die ausgezeichnete Verarbeitung die Hand geben. Dann hat man beim Kauf zum ansprechenden Preis-/Leistungsverhältnis alles richtig gemacht. Und online bietet sich einem eine gute und breitgefächerte Auswahl an Schreibtischen an, die mit einer Zufriedenheitsgarantie einhergehen. Denn nur ein guter Schreibtisch zeigt eine angenehme Arbeitsweise auf.

Hier klicken – um den besten Schreibtisch zu finden!*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.